Ausgeglichenes Klima im Süden von Spanien

Viel Kultur und Natur bietet Marbella und seine Umgebung. Dank einem Mikroklima sind die Temperaturen ganzjährig ausgeglichen. Zu sehen am Autothermometer, der in Malaga (50 km nördlich an der Küste) im Sommer 5-8° wärmer und im Winter 5-8° kälter anzeigt. Der Grund für das ausbalancierte Klima ist eine Bergkette, welche Marbella umlagert. Im Sommer wird es tagsüber maximal 30°C und im kältesten Monat Februar fällt die Tagestemperatur fast nie unter 16°C.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.